Special Guest
MELANIE C

Das ehemalige Spice Girl begann ihre erfolgreiche Solokarriere mit einem Duett: Zusammen mit Bryan Adams nahm sie als Melanie C 1998 die Single „When You’re Gone“ auf, die zu einem europaweiten Erfolg wurde und in den britischen Charts auf Platz 3 rangierte.

Als Solokünstlerin veröffentlichte Melanie sieben Alben – die ersten beiden, „Northern Star” (1999) und „Reason“ (2003) erschienen bei der Plattenfirma Virgin Records. Im Jahr 2004 gründete sie ihr eigenes Label „Red Girl Records“ und produzierte ihre weiteren Alben selbst, „Beautiful Intentions“ (2005), „This Time“ (2007), „The Sea“ (2011), „Stages“ (2012) und „Version Of Me“ (2017). Ihre Alben verkauften sich mehr als drei Millionen Mal, enthielten zwei Number-1-Singles und sechs Top-Ten-Singles in England und hielten sich insgesamt über 200 Wochen in den UK-Charts.

Melanie ist auch international sehr erfolgreich. Die Single-Auskoppelung „First Day Of My Life“ ist bis heute einer ihrer größten Hits und wurde allein in Deutschland über 400.000 Mal verkauft. Die Nummer katapultierte sie im Jahr 2005 auf Platz 1 der Single-Charts in Spanien, Schweden, Österreich, Portugal und in der Schweiz. Das dazugehörige Album „Beautiful Intentions” erreichte Doppel-Platin in Portugal und war dort neun Wochen lang auf Platz 1 der Album Charts.

Im Juni 2007 kündigten die Spice Girls eine Welttournee in Originalbesetzung an. Mel C hatte sich lange Zeit gegen eine Wiedervereinigung gesträubt, doch schließlich entschied sie sich doch dafür. Während der „Return of the Spice Girls Tour“ begeisterte sie mit ihrer großartigen Stimme und ihrer brillanten Bühnenpräsenz in großen Stadien und Hallen wie der Londoner O2-Arena und dem Madison Square Garden in New York.

Der selbsternannte Workaholic probierte sich auch in einem neuen künstlerischen Umfeld aus und wechselte von der Konzert- auf die Theaterbühne mit Hauptrollen in den Musicals „Blood Brothers“ (2009) und „Jesus Christ Superstar“ (2012). Im Jahr 2012 war Melanie auch Jurymitglied von Andrew Lloyd Webber’s Castingshow „Superstar“.

Eine weitere Wiedervereinigung der britischen Kultband gab es 2012 bei den Olympischen Sommerspielen in London. Bei der olympischen Abschlussfeier trat Melanie erneut mit den Spice Girls auf, die vor Milliarden von Fernsehzuschauern zwei ihrer 90er-Hits zum Besten gaben. Die fünf Mädels rockten auf den Dächern von mit Strass-besetzten schwarzen Londoner Taxen und hatten selbst genauso viel Spaß wie die Zuschauer.

2013/2014 ging Melanie mit der britischen Musiklegende Jools Holland und seinem Rhythm and Blues Orchestra auf Tour. Gleichzeitig begann sie an ihrem 7. Soloalbum „Version Of Me“ zu schreiben das im Oktober 2016 erschien.

Mit diesem Album im Gepäck ging sie im April 2017 mit neuer Band auf Tournee durch Großbritannien und Irland, gefolgt von Deutschland, Dänemark und der Schweiz.

MELANIE C

01.12.2018

CONCERT BY